Streuobstwiesen sowie Erntehelfer für Apfelernte gesucht!

Wer kann weiterhelfen?

Sie besitzen eine Streuobstwiese und wissen noch nicht wohin mit den Äpfeln?
Wir suchen ungenutzte Streuobstbestände, bevorzugt Hochstämme im Außenbereich, zur Beerntung. Aus den geernteten Äpfeln soll in Zusammenarbeit mit der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH & Co. KG ein regionales Streuobstschorle entstehen.
Noch ist ein knappes Kontingent für 2020 frei. Kann jemand nicht mehr berücksichtigt werden, wird er aber für das nächste Jahr vorgemerkt. Voraussetzung ist, dass die Flächen nicht chemisch behandelt oder gedüngt werden. Die Bezahlung erfolgt nach Doppelzentner und liegt mit 20 € (inkl. Anlieferung zur Mosterei nach Ewattingen) über dem üblichen Marktpreis. Somit soll ein Anreiz gegeben werden, alte Streuobstwiesen wieder in eine Bewirtschaftung zu nehmen und gleichzeitig den Artenschutz zu fördern.
Falls Sie als Verein oder Privatperson Interesse haben uns bei der Ernte zu unterstützen, können Sie sich gerne bei uns melden. Im Idealfall sollte Ernte und Lieferung zur Mosterei selbst organisiert werden.
Bei Interesse melden Sie sich beim Landschaftserhaltungsverband Schwarzwald-Baar-Kreis e.V., Frau Hartmann, Tel. 0771/92918508, hartmann@lev-sbk.de. Weitere Informationen zum Projekt unter www.lev-sbk.de unter der Rubrik Aktuelles.
Wir freuen uns auf eine gute Apfelernte und ein erstes regionales Streuobstschorle!