Rundfunkgebührenbefreiung

Auch für die Rundfunkgebührenbefreiung ist eine Antragstellung notwendig. Den Antrag erhalten Sie beim Bürgermeisteramt.

Zur Prüfung, ob Sie die Voraussetzungen für die Befreiung erfüllen, wird Ihr Antrag an das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Kreissozialamt, nach Bestätigung durch das Bürgermeisteramt, weitergeleitet. Von dort erhalten Sie dann einen Bescheid. Die Befreiungsvoraussetzungen können Sie beim Bürgermeisteramt oder dem Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Kreissozialamt, erfahren.

Je nach dem, welche Befreiungsvoraussetzungen bei Ihnen vorliegen, sind diese durch entsprechende Nachweise zu belegen.

Der Antrag muss bei der Gemeinde Niedereschach gestellt werden. Die Bearbeitung des Antrags erfolgt über das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis.

Antrag auf Befreiung von Rundfunkgebührenpflicht

Anlage zum Antrag auf Befreiung von Rundfunkgebührenpflicht

Merkblatt zum Antrag auf Befreiung von Rundfunkgebührenpflicht

Hinweis: Bei der Benutzung des e-Formulars ist es nicht möglich, das ausgefüllte Formular per e-Mail an die Gemeinde zu übermitteln. Da Ihre Unterschrift erforderlich ist, muss das ausgefüllte Formular weiterhin bei der Gemeinde abgegeben werden.

 

Ihr Kontakt:

Bürgermeisteramt Niedereschach
Tel.: 0 77 28 / 648 32
Fax: 0 77 28 / 648 51

Herr Albert Bantle
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach
E-Mail:  albert.bantle@niedereschach.de

 

Tel.: 0 77 28 / 648 35
Fax: 0 77 28 / 648 51

Frau Jeanette Christmann
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach
E-Mail:  jeanette.christmann@niedereschach.de