Hundesteuer

Grundlage für die Erhebung der Hundesteuer ist die Hundesteuersatzung der Gemeinde Niedereschach in der Fassung vom 11.11.1996.

 Veranlagungsverfahren

 

Beginn

Die Steuerpflicht beginnt sobald ein Hund im Haushalt aufgenommen und dieser 3 Monate alt ist, und zwar am 1 Tag des darauf folgenden Monats.

Ende

Die Steuerpflicht endet mit Ablauf des Kalendermonats, in dem die Hundehaltung beendet wird.

In beiden Fällen hat der Hundehalter eine An- bzw. Abmeldung bei der Gemeinde Niedereschach unter Angabe der Hunderasse vorzunehmen.

 Steuerbefreiungen

  1. Hunde die ausschließlich dem Schutz und der Hilfe blinder, tauber oder sonst hilfsbedürftiger Personen dienen. Sonst hilfsbedürftige Personen sind, die einen Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen "B", "BL", "aG" oder "H" besitzen
  2. Hunde, die die Prüfung für Rettungshunde oder die Wiederholungsprüfung mit Erfolg abgelegt haben und für den Schutz der Zivilbevölkerung zur Verfügung stehen.
  3. Hunde die zur Bewachung eines Gebäudes dienen, sofern dieses mindestens 200 m Luftlinie vom nächsten bewohnten Gebäude entfernt ist. Werden mehrere Hunde zur Bewachung gehalten, so ist nur 1 Hund von der Steuer befreit.

Bitte beachten Sie, dass auch in diesen Fällen eine Anmeldung erforderlich ist. Die Befreiung von der Hundesteuer kann dann, unter Angabe des Befreiungsgrundes, gestellt werden.

 Steuermarken

Für jeden Hund, dessen Hundehaltung im Gemeindegebiet angezeigt wurde, werden im 2-jährigen Rhythmus Hundesteuermarken ausgegeben. Die Steuermarken bleiben Eigentum der Gemeinde. Sie werden zusammen mit dem Steuerbescheid automatisch versandt.
Endet die Hundehaltung, so ist die Hundesteuermarke mit der Abmeldung der Hundehaltung zurückzugeben.
Bei Verlust der Steuermarke erhalten Sie gegen eine Gebühr von 2,50 Euro eine Ersatzmarke ausgehändigt.


  Jahresbeitrag*
1. Hund   96,00 €

jeder weitere Hund

192,00 €  

Zwingersteuer

288,00 € 


* Beginnt oder Endet die Steuer im laufenden Kalenderjahr, so beträgt die Steuer dem entsprechenden Bruchteil (nach Monaten) der Jahressteuer.



Anmeldung eines Tieres zur Hundesteuerve...

Abmeldung eines Tieres von der Hundesteu...

Antrag Hundesteuerbefreiung

Erteilung Abbuchungsermächtigung



Ihr Kontakt:

Bürgermeisteramt Niedereschach
Tel.: 0 77 28 / 648 26
Fax: 0 77 28 / 648 51
 
Herr Patrick Poros
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach


E-Mail:  patrick.poros@niedereschach.de