Unterschriftsbeglaubigung

Die Beglaubigung einer Unterschrift ist für verschiedenste Rechtsvorgänge erforderlich. Es ist zu unterscheiden zwischen

a) öffentlicher Unterschriftsbeglaubigung
b) amtlicher Unterschriftsbeglaubigung

Es würde allerdings hier den Rahmen sprengen die unterschiedlichen Anwendungsbereiche aufzuzeigen.

Die öffentliche Unterschriftsbeglaubigung kann nur vor dem Notar oder dem Ratschreiber erfolgen. Es gibt allerdings einige wenige Ausnahmen davon, z. B. im Bereich des Personenstandsgesetzes (Standesamt) oder des Vermessungswesens.

Zuständig für die amtliche Beglaubigung von Unterschriften ist bei der Gemeindeverwaltung das Hauptamt.

Ihr Kontakt:

Bürgermeisteramt Niedereschach
Tel.: 0 77 28 / 648 29
Fax: 0 77 28 / 648 51

Herr Jürgen Lauer
Villinger Straße 10
78078 Niedereschach


E-Mail:  juergen.lauer@niedereschach.de